Gedankenwolken

Für alle denen danach ist die Gedanken mit uns zu teilen in Form von Artikeln, Aufsätzen, Flyern, Bildern ... was auch immer die gewünschte Form der Kommunikation ist ;-)

von einem Menschen der verständlicher Weise gerne anonym bleiben möchte an die Tiere:


Warum ich das mache?

Weil ich die Macht über dich habe! Und du bist nichts! Du hast nichts zu sagen, null Rechte. Und weißt du was, das sagt sogar das Gesetz!

Du hast nicht mal Recht deine Kinder zu behalten! Die nehme ich, und was ich mit denen mache entscheide auch ich! Ob du sie vermisst oder sie ihre Mutter brauchen, das juckt mich nicht, Hauptsache ich hab das was ich will.

Ich möchte dich essen, Stück für Stück.....du schmeckst sooo gut, dass ich nicht auf dich verzichten möchte. Aber gut brauchst du es in deinem kurzen Leben auch nicht haben, wozu? Du stirbst sowieso und kostest mich nur Haufen Geld. Beim Metzger, stellst du dich noch so an und wehrst dich, dann muss ich dich halt rein prügeln, wenn du nicht freiwillig töten lassen willst, du dummes Tier. Ob du Gefühle hast will ich nicht wissen. Auch nicht ob du Schmerz empfindest, ich will nur dein Fleisch, denn es schmeckt und ich kann Geld damit verdienen!